Loading...

Free trial or a personal demo?

Find out why great companies use Leapsome

Oops! Something went wrong while submitting the form.

Die besten Unternehmen wissen, dass das Geheimnis der Mitarbeiterbindung und des Erfolgs darin besteht, die Mitarbeiter an  erste Stelle zu setzen. Mit einer engagierten Belegschaft werden die Geschäftserfolge kommen - aber wie erreicht man dies? Um dies umzusetzen, sind Mitarbeiter-Befragungen entscheidend. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit 72 Best-Practice-Fragen für Mitarbeiter-Befragungen zusammengestellt.

Schließlich wollen wir, dass die Arbeit für jeden erfüllend ist, und wir wollen Sie befähigen, die besten Mitarbeiter-Befragungen durchzuführen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über:

  • Was Mitarbeiterengagement bedeutet;
  • Was Mitarbeiter-Befragungen sind;
  • Warum Sie Mitarbeiter-Befragungen durchführen sollten;
  • Warum jede der Kategorien, die wir einbezogen haben, wichtig ist;
  • Tipps für die Erstellung von Mitarbeiter-Befragungen;
  • Best-Practice-Fragen für Umfragen...

Und vieles mehr.

Fangen wir an! 

📥 Hier können Sie alle Best-Practice-Fragen für Mitarbeiter-Befragungen downloaden.

‍Was ist Mitarbeiterengagement?

 

Das Mitarbeiterengagement zeigt, wie involviert, begeistert und engagiert sich ein Mitarbeiter gegenüber einem Unternehmen und seiner Mission fühlt. Dies geht über Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit hinaus - obwohl manche Leute beide Begriffe verwenden, sind sie nicht gleichwertig.

Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit zeigen an, ob ein Mitarbeiter mit seiner Arbeit und der Unternehmenskultur zufrieden oder glücklich ist. Es bedeutet jedoch nicht, dass sie einen Sinn für ihr Ziel haben und sich für die Mission des Unternehmens und ihre persönliche Entwicklung einsetzen. 

Engagierte Mitarbeiter wissen, dass ihre Arbeit wichtig ist, fühlen sich als wichtigen Teil der Organisation und gehen die Extrameile. Das bedeutet nicht, dass ein engagierter Mitarbeiter Überstunden macht; Engagement kann sich durch Optimismus, innovative Ideen und die Beteiligung an Initiativen jenseits der Kernaufgaben zeigen.

Engagierte Mitarbeiter sind proaktiver als solche, die nur mit dem Status quo zufrieden sind.

Am anderen Ende des Spektrums stehen die aktiv unengagierten Mitarbeiter. Sie können die Arbeitsmoral herabsetzen und zeigen das gegenteilige Verhalten zu denen eines engagierten Mitarbeiters. Nicht engagierte Mitarbeiter können eine negative Einstellung haben, anstatt nach Lösungen zu suchen und sich als Teamplayer zu verhalten. Ganz zu schweigen von hohen Fehlzeiten.

 

Warum ist Mitarbeiterengagement wichtig?

Engagierte Mitarbeiter kümmern sich mehr, sind produktiver, bleiben länger und steigern den Umsatz für das Unternehmen. 

Studien von Gallup zeigen, dass Unternehmen mit hohem Mitarbeiterengagement von den folgenden Leistungsergebnissen (und vielen weiteren) profitieren:

  • 41 % weniger Fehlzeiten;
  • 24 % weniger Fluktuation (in Organisationen mit hoher Fluktuation);
  • 59 % weniger Fluktuation (in Organisationen mit geringer Fluktuation);
  • 70% weniger Sicherheitsvorfälle;
  • 10% höhere Kundenbewertungen;
  • 17% höhere Produktivität;
  • 20% höhere Umsätze;
  • 21% mehr Gewinn.‍

 

Was ist eine Mitarbeiter-Befragung?

Mitarbeiter-Befragungen bestehen darin, eine Reihe von Fragen zu verschicken, um Feedback zu einem beliebigen Thema zu erhalten. Anhand der Antworten können Sie die Motivation und Frustrationen Ihrer Mitarbeiter messen und Verbesserungsmöglichkeiten aufdecken. 

Warum Mitarbeiterengagement messen?

 

Mitarbeiter entscheiden sich nicht immer dafür, nicht engagiert zu sein. Um ein mitarbeiterzentriertes Unternehmen zu werden und die Vorteile einer engagierten Belegschaft zu nutzen, liegt es in der Verantwortung Ihres Unternehmens, das Engagement der Mitarbeiter zu fördern. Und das beginnt damit, dass Sie das aktuelle Niveau des Engagements bewerten und verstehen.

Wenn Sie die richtigen Fragen stellen (wir zeigen Ihnen, wie das geht), ist die Durchführung dieser Umfragen bereits ein Schritt zur Steigerung des Engagements in Ihrem Unternehmen. Schließlich werden Ihre Mitarbeiter sehen, dass sich das Unternehmen um seine Mitarbeiter und das Mitarbeiterempfinden kümmert.

Was tun mit den Ergebnissen einer Mitarbeiter-Befragung?

Aus den in den Umfragen gesammelten Daten (und deren Interpretation) können Sie Maßnahmen entwickeln, um die Leistung und Zufriedenheit zu steigern und gleichzeitig die Fluktuation und Fehlzeiten zu reduzieren. Sie können auch die positiven Aspekte herausstellen und Ihren Employee Net Promoter Score (eNPS) ermitteln, indem Sie Ihre Ergebnisse mit denen anderer Unternehmen vergleichen.

 

Tipps zur Erstellung von Mitarbeiter-Befragungen

 

  • Umfragen sollten anonym sein, und Ihre Mitarbeiter müssen wissen, dass ihre Privatsphäre geschützt ist, damit sie sich beim Beantworten wohl fühlen. Andernfalls riskieren Sie unaufrichtige Antworten - oder gar keine Antworten.

  • Obwohl Ihre Umfrage anonym sein sollte, möchten Sie vielleicht wissen, welche Abteilungen oder Führungsebenen am meisten antworten. Dies kann Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie alle einbeziehen können und mögliche Probleme aufgreifen.

  • Einzelne Umfragen können relevant sein, um bestimmte Situationen anzusprechen, aber die Investition in wiederkehrende Umfragen kommuniziert, dass Ihr Interesse an der Mitarbeiterzufriedenheit keine einmalige Angelegenheit ist.

  • Um Umfragemüdigkeit zu vermeiden, empfehlen wir eine niedrigere Frequenz für lange wiederkehrende Umfragen. Um Konsistenz zu zeigen, sollten Sie die Häufigkeit der Umfragen nicht zu oft ändern.

  • Überfordern Sie Ihr Team nicht mit einer zu umfangreichen Umfrage. Wenn Sie eine wiederkehrende Umfrage durchführen, wechseln Sie die Fragen und ziehen Sie ein "intelligentes Sampling" in Betracht - was bedeutet, dass nicht jedem Teilnehmer die gleichen Fragen gestellt werden.

  • Mit einem Tool zur Mitarbeiter-Befragung können Sie neben den quantitativen Antworten auch Kommentare zulassen.

  • Obwohl sie nicht dasselbe sind wie Mitarbeiter-Befragungen, können auch Pulsumfragen das Engagement der Mitarbeiter fördern. Pulsumfragen sind in der Regel kürzer, werden häufiger durchgeführt und enthalten nicht so viele Fragen. Führen Sie diese durch, um schnelle Einblicke in die bereits vorhandene Strategie zu erhalten.
    ‍‍

Best-Practice-Fragen für Mitarbeiter-Befragungen

Eine Umfrage ist nur so gut wie ihre Fragen. Bei Leapsome stellen wir sicher, dass unsere Umfragen durch wissenschaftliche Forschung gestützt, von Best Practices geleitet und von Experten verifiziert werden. 

Wir haben einen bewussten, durchdachten Prozess verfolgt, um klare, aussagekräftige und umsetzbare Umfragen für Unternehmen und ihre Manager zu erstellen. 

Wir haben Fragenpakete für 22 Kategorien in 5 Hauptthemen erstellt, die sich mit spezifischen Faktoren befassen, die das Engagement fördern. Mit diesen Kategorien und 72 Best-Practice-Fragen ist es einfach, die Umfrage an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen (z. B. mit Fokus auf Kernthemen aktueller Initiativen). 

Zusätzlich zu den offenen Fragen, die weiteren Kontext liefern, helfen Ihnen quantitative Fragen, Trends für Verbesserungen zu erkennen. Die Umfrageteilnehmer können für jede Frage eine Punktzahl von 1 bis 10 vergeben, wobei 10 das optimale Ergebnis darstellt. 

📥 Hier können Sie die kostenlose Vorlage für Mitarbeiter-Befragungen herunterladen.

Fragebogen zu Leistung und Engagement

 

Diese Fragen liefern klare Antworten darauf, wie Ihre Belegschaft über das Unternehmen denkt, ob Sie Probleme bei der Mitarbeiterbindung erwarten sollten und ob Sie ihre Leistung so fördern (und nicht fordern), wie Sie es sollten. Da die Ausrichtung entscheidend für das Engagement der Mitarbeiter und das Unternehmenswachstum ist, erhalten Sie außerdem ein besseres Verständnis dafür, wie gut Sie Ihre Strategie kommunizieren, das Team einbinden und wie sehr es an die Mission des Unternehmens glaubt.

Engagement

  • Ich würde [Unternehmen] als einen großartigen Arbeitsplatz empfehlen.
  • Ich sehe mich in zwei Jahren immer noch bei [Unternehmen] arbeiten.

Leistung

  • An den meisten Tagen habe ich ein Gefühl der Erfüllung bei dem, was ich tue. 
  • Ich habe die Möglichkeit, bei der Arbeit herausfordernde Dinge zu leisten.

Zielausrichtung

  • Ich weiß, was von mir erwartet wird, um in meiner Rolle erfolgreich zu sein.
  • Ich weiß, wie meine Arbeit die Ziele von [Unternehmen] unterstützt.

Strategie

  • Die von der Geschäftsleitung festgelegte Gesamtstrategie führt [Unternehmen] in die richtige Richtung.
  • [Unternehmen] kommuniziert die von der Geschäftsführung gesetzten Ziele und die Strategie effektiv.
  • Ich bin von dem Zweck und der Mission von [Unternehmen] inspiriert.

Workload

  • Ich finde meinen Workload überschaubar. 
  • Ich glaube, dass mein Workload für meine Rolle angemessen ist. 
  • Ich kann mir eine Auszeit von der Arbeit nehmen, wenn ich sie brauche.

Fragebogen zur Unternehmenskultur

 

Jeder spricht über Unternehmenskultur und weiß, dass sie einer der Haupttreiber für das Engagement ist, aber wissen Sie auch, was sie beinhaltet? Und arbeiten Sie aktiv daran, sie zu entwickeln? 

Einfach ausgedrückt geht es bei der Unternehmenskultur um die Art und Weise, wie die Dinge in Ihrem Unternehmen ablaufen. Sie umfasst das Arbeitsumfeld, die Kommunikation, Teamstrukturen, psychologische Sicherheit, Erfüllung bei der Arbeit und vieles mehr. Die Arbeit an der Unternehmenskultur ist nie abgeschlossen — Sie sollten immer wieder in sie investieren. Und diese Fragen können ein großartiger Kompass sein.

Arbeitsumgebung

  • Mein Arbeitsplatz ist frei von Ablenkungen, und es fällt mir leicht, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. 
  • Ich finde leicht Platz für Zusammenarbeit und Gespräche mit anderen.

Offene Kommunikation

  • Bei [Unternehmen] legen wir Wert auf offene und ehrliche Kommunikation.
  • Meinem Manager ist meine Meinung wichtig.
  • Meine Kollegen sind offen für andere Meinungen als ihre eigenen.

Manager-Support

  • Mein Manager bietet mir die Unterstützung, die ich brauche, um meine Arbeit zu erledigen.
  • Meinem Manager liegt mein Wohlbefinden wirklich am Herzen.
  • Mein Manager ist ein großes Vorbild für mich und andere Mitarbeiter.

Organisatorische Eignung

  • Ich identifiziere mich aufrichtig mit den Werten von [Unternehmen].
  • [Unternehmen] kümmert sich um mein Wohlbefinden.

Psychologische Sicherheit

 

  • Die Mitglieder meines Teams können Probleme und schwierige Themen zur Sprache bringen.
  • Mein Manager fördert einen offenen und konstruktiven Umgang mit Problemen und schwierigen Themen.
  • Es ist einfach, andere Teammitglieder um Hilfe zu bitten.
  • Niemand in meinem Team würde absichtlich in einer Weise handeln, die meine Bemühungen untergräbt.
  • Es ist sicher, in meinem Team ein Risiko einzugehen.
  • Mitarbeiter bei [Unternehmen] können ihre Meinung äußern, ohne Angst vor Vergeltung oder Ablehnung zu haben.

Bedeutungsvolle Arbeit

  • Die Arbeit, die ich mache, ist für mich von Bedeutung. 
  • Meine Arbeit ermöglicht es mir, jeden Tag das zu tun, was ich am besten kann. 
  • Ich mache einen Unterschied in meinem Team.

 

Fragebogen zur Mitarbeiterentwicklung

 

Die bevorzugte Arbeitsweise eines Mitarbeiters (d. h. Remote, Hybrid, im Büro), Tischtennisplatten und kostenlose E-Scooter-Fahrten mögen einen Mitarbeiter zufrieden machen. Aber wenn Sie nicht auf ihre Entwicklung setzen, werden sie sich wahrscheinlich nicht engagieren, und Ihr Unternehmen wird wahrscheinlich nicht wachsen. Fragen zu beruflichem Wachstum, Autonomie, Befähigung, Anerkennung, Feedback und Bezahlung sind der Schlüssel, um verwertbare Erkenntnisse in diesem Bereich zu erhalten.

Autonomie und Befähigung

  • Mir wird genug Freiheit gegeben, um zu entscheiden, wie ich meine Arbeit mache.
  • Die Informationen, die ich brauche, um meine Arbeit gut zu erledigen, sind leicht verfügbar. 
  • Ich habe Zugang zu den Geräten und Werkzeugen, die ich brauche, um meine Arbeit gut zu erledigen.

Berufliches Wachstum

  • Meine Arbeit bei [Unternehmen] ermöglicht es mir, zu lernen und neue Fähigkeiten zu entwickeln.
  • Ich glaube, dass es bei [Unternehmen] gute Karrieremöglichkeiten für mich gibt.
  • Mein Manager oder Mentor bei [Unternehmen] unterstützt mich aktiv bei meiner Entwicklung. 

Teamwork

  • Ich habe das Gefühl, dass ich Teil eines Teams bin.
  • Ich kann mich darauf verlassen, dass meine Kollegen mir helfen, wenn ich sie brauche.
  • Das Team hält sich für gute Ergebnisse in der Verantwortung.  

Anerkennung und Feedback

  • Wenn ich gute Arbeit leiste, weiß ich, dass sie anerkannt wird. 
  • Ich bekomme genug Feedback, wie gut ich meine Arbeit mache.

Belohnung

  • Ich werde für meine Beiträge zu [Unternehmen] fair entlohnt (z.B. Gehalt, Beförderung, Weiterbildung).
  • Der Prozess zur Berechnung des Gehalts in unserer Organisation scheint fair und unvoreingenommen zu sein. 
  • Ich kann mit meinem Manager gut informierte und konstruktive Gespräche über das Gehalt führen.

 

Fragebogen zum Krisen- und Change-Management

 

Wir erleben bereits die Zukunft der Arbeit, beschleunigt durch die COVID-19-Krise. Es ist wichtig, wie Sie sich in dieser Zeit für Ihre Mitarbeiter eingesetzt haben und wie Sie Ihr Team unterstützen, wenn Sie in Zukunft ein Hybrid- oder Remote-Modell einführen.

Krisenmanagement

  • Ich weiß, wie ich während der COVID-19-Krise sicher und gesund bleibe.
  • Das Management von [Unternehmen] hat gezeigt, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter während der COVID-19-Krise Priorität haben.
  • Mein Unternehmen hat genügend Anpassungen vorgenommen, um sich während der COVID-19-Krise anzupassen.
  • Mein Unternehmen unterstützt die Mitarbeiter während der COVID-19-Krise erfolgreich.
  • Trotz der COVID-19-Krise bin ich optimistisch, was die Zukunft von [Unternehmen] angeht.
  • Trotz der COVID-19-Krise bin ich optimistisch, bei [Unternehmen] beschäftigt zu bleiben.

Remote / Home-Office

  • Ich fühle mich produktiv, wenn ich aus dem Home-Office arbeite.
  • Das Arbeiten im Home-Office hat keine negativen Auswirkungen auf das Teamwork.
  • Ich kann eine gute Work-Life-Balance aufrechterhalten, während ich von zu Hause aus arbeite.
  • Mein Manager meldet sich regelmäßig bei mir (arbeitsbezogen und persönlich), während ich im Home-Office arbeite.
  • Ich habe die richtige Ausrüstung (z. B. Schreibtisch, Internetzugang, ruhiger Raum) und die richtigen Werkzeuge, um effektiv von zu Hause aus zu arbeiten.
  • Offene Frage/qualitativ: Welche weitere Unterstützung benötigen Sie bei der Arbeit im Home-Office?
  • Offene Frage/qualitativ: Was sind Ihre Vorschläge, was [Unternehmen] jetzt anders machen oder verbessern könnte?


 

Fragebogen zu Diversität und Inklusion

 

Zu guter Letzt erwarten die Mitarbeiter von Unternehmen, dass sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion in den Gesellschaften weltweit voranzutreiben. Leider haben viele Organisationen nur Maßnahmen durchgeführt, die als performativ angesehen werden und nicht als echte Förderer von sozialer Gerechtigkeit und Gleichberechtigung am Arbeitsplatz. Finden Sie heraus, wie sich Ihr Team fühlt und wie Sie es besser machen können.

Streben nach Vielfalt

  • [Unternehmen] leistet gute Arbeit, um ein vielfältiges und integratives Umfeld zu fördern. 
  • [Unternehmen] ist bemüht, aus unterschiedlichen Quellen zu rekrutieren. 
  • Das Management von [Unternehmen] setzt sich sichtbar für Vielfalt ein. 
  • Offene Frage/qualitativ: Was können wir tun, um dieses Unternehmen zu einem vielfältigeren und inklusiveren Ort zu machen? 

Chancengleichheit

  • Menschen aus unterschiedlicher Herkunft haben die gleichen Chancen, bei [Unternehmen] erfolgreich zu sein. 
  • Bei [Unternehmen] herrscht die Überzeugung, dass Menschen ihre Talente und Fähigkeiten deutlich verbessern können. 

Stimme geben

  • Menschen aller Kulturen und Hintergründe werden bei [Unternehmen] respektiert. 
  • [Unternehmen] stellt sicher, dass die Meinungen und Beiträge von Personen mit unterschiedlichem Hintergrund gehört werden. 
  • Diverse Perspektiven werden in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Inklusion

  • Meine Einzigartigkeit wird anerkannt und wertgeschätzt. 
  • Ich bin ein unverzichtbares Mitglied in meinem Team. 
  • Ich habe das Gefühl, dass ich zu meinem Unternehmen gehöre. 
  • Ich habe Kollegen und Führungskräfte, die einen ähnlichen Hintergrund haben wie ich. 
  • Mein Arbeitsplatz geht auf meine besonderen Bedürfnisse ein.
📥 Hier können Sie alle Best-Practice-Fragen für Mitarbeiter-Befragungen downloaden, die dazugehörige Infografik können Sie unten aufrufen👇

 


Teilen Sie diese Infografik auf Ihrer Website

Kopieren Sie einfach den untenstehenden Code-Abschnitt und fügen Sie ihn in den HTML-Code Ihrer Webseite ein. Bitte fügen Sie den Verweis auf Leapsome hinzu. 

— Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Leapsome Ihnen bei der Verwaltung Ihrer OKRs helfen kann, buchen Sie eine Demo mit einem unserer Produktexperten.

Illustrationen von stories – freepik.com


Download our free eBook

Download the free eBook

More articles from the blog

Weitere Beiträge aus unserem Blog

Develop your people, scale your business

Learn why the best companies to work for enhance their people management processes with Leapsome.

See how Leapsome can help you today

Our friendly experts are happy to answer your questions or set up a free 14-day trial for you.

Oops! Something went wrong while submitting the form.
Find out why Leapsome is rated
4.9/5 on G2 and Capterra.

Mitarbeiter entwickeln mit Leapsome

Stärken Sie Mitarbeiter-Engagement und Erfolg Ihres Unternehmens - wie andere führende Marken.

Interesse an Leapsome?

Unsere Produktexperten zeigen Ihnen gerne unsere Plattform oder eröffnen einen Account.

Oops! Something went wrong while submitting the form.
Erfahren Sie warum Leapsome mit
4.9 / 5 auf G2 und Capterra bewertet wird.